»STORY.ONE«

Auf dem unfruchtbaren Boden einer Festwiese

Wo sonst, wenn nicht auf der Alten Festwiese, gäbe es einen treffenderen Platz für das Tübinger Sommertheater 1996 des Melchinger Theaters Lindenhof »Und die Liebe höret nimmer auf«? Dort, wo von jeher Kirmesmusik schallt, wo Volksfeststimmung Budenzauber vorgaukelt, wo das Glück mit Nieten erkauft wird, wo abgeschossene Rosen die große Liebe verheißen, wo der Duft gebrannter Mandeln den ätzenden Geruch des bedrückenden Alltags aus der Nase kitzelt … also dort, wo uns der Rummelplatz den Rausch der Illusion verspricht.
Das Publikum, lechzend nach Ablenkung vom Alltag, tummelt sich im Spektakel vergeblicher Sehnsüchte …

wie es weitergeht, steht hier Wort für Wort
* 18. Februar 2022 *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.